Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on pocket

Heute gibt es mal etwas ganz anderes! Naja fast. Letzte Woche habe ich euch ja schon mit allen Variationen von Granola, Soya-Joghurt und Beeren genervt beglückt. Heute habe ich die gleiche Kombination für euch, aber nicht zum Frühstück, sondern zum gesunden Naschen oder auch als erfrischendes Dessert.

Für mein Dessert habe ich noch etwas Süße hinzu gegeben, fürs Frühstück nehme ich sie ohne. Da nehme ich puren Soja-Quark, Beeren und Granola nach Laune 🙂

Rezept für die beerigen No-Bake-Granola-Frozen-Yoghurt Cups

Das ist ein schlimmes Wort oder? Granola Cups sind kleine Schalen aus Müsli. Die kann man sich im Ofen backen. Oder man kann sie einfrieren. Ich habe letzteres gemacht. Schliesslich wollte ich das schonend hergestellte Granola nicht kaputt backen. Der Frozen Yoghurt ist aus Soja, geht aber auch aus regulärem Joghurt. Dazu Beeren und schon hat man ein erfrischend fruchtiges Sommerdessert.

Zutaten:

für 12 Stück benötigst Du

  • 2 Tassen fertiges Granola „Waldbeere“
  • 2 EL Mandelmus
  • 100g Alsan (Butter)
  • 2 Tl oder mehr Fruchtsüße oder Honig  (abschmecken)

Frozen Yoghurt

  • ca 200g (Soja-) Joghurt
  • 2 Tassen gefrorene Beeren
  • 2 Tl oder mehr Fruchtsüße oder Honig  (abschmecken, mein Rezept war eher sauer)
  • frische oder gefrorene Beeren für das Topping

Und so wird es gemacht:

Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups mit dem neuen Granola von Barnhouse - Werbung
Zuerst wird die vegane Butter in einem kleinen Topf geschmolzen und mit dem Mandelmus und dem Süßungsmittel vermischt. Dann das Granola unterheben.
Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups mit dem neuen Granola von Barnhouse - Werbung
Muffinförmchen mit Papierhüllen auslegen. Dann mit zwei Löffeln die Granolamischung hineingeben und so andrücken, dass eine Schale entsteht.
Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups mit dem neuen Granola von Barnhouse - Werbung
Nun den Joghurt in einen Mixer geben und die Beeren und die Süße hinzugeben. Gut durchmixen so dass eine cremige Masse entsteht.
Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups mit dem neuen Granola von Barnhouse - Werbung
Mit weiteren gefrorenen Beeren dekorieren.
Gesund Naschen: Vegane Frozen-Yoghurt-Granola-Cups mit dem neuen Granola von Barnhouse - Werbung
Über Nacht einfrieren. Vor dem Servieren vorsichtig die Muffinpapierchen abziehen.

Also eigentlich ganz einfach und schnell gemacht. Die Herstellung hat 15 Minuten gedauert. Nur das Einfrieren hat eben Zeit gekostet. Und sie sind wirklich lecker. Gehen als erfrischender Snack oder Sommerfrühstück oder Dessert. Ihr könnt auch andere Früchte nehmen, was das Herz begehrt. Ein Klecks Vanillesoße gleicht aus, dass sie etwas sauer sind. Dann sind sie vielleicht aber nicht mehr ganz so gesund 😉

Alles Liebe, Eure

danny

Folge mir bei BloglovinFolge mir bei Facebook Folge mir bei Feedly | Folge mir bei Instagram | Folge mir bei Twitter | Folge mir bei Snapchat

Werbung. Vielen Dank an Barnhouse für die freundliche Zusammenarbeit!

Meine Angebote für Deine Transformation

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.